Zeichnen am Ipad und Co.

Als ich 2017 mit dem Zeichnen angefangen habe, hat mich der Umgang mit dem Papier begeistert. 

Als Webdesignerin saß ich doch viel zu viel am Computer. Als ich dann aber in einem Apple Store das erste Ipad ausprobierte, war es um mich geschehen!

Ich gestehe: Ohne mein Ipad gehe ich selten aus dem Haus!

Meine Kauftipps (Affiliate-Links)* zum Thema digitales Zeichnen, insbesondere Apple.

Warum Apple? Ganz einfach: Weil die Applegeräte wirklich fürs Zeichnen gemacht sind. Die Apps arbeiten einfach am besten auf dem Ipad und manche sind auch nur fürs Ipad verfügbar. Punkt. Probier es aus! (Für die absoluten Apple Gegner kommt am Ende noch ein Tipp!)

Du brauchst ein Apple Gerät, wenn Du das Programm „Procreate“ verwenden willst. Procreate ist eine kostenpflichtige APP, die momentan 10.99 Euro kostet. Eine absolut sinnvolle Investition!

Die erste Wahl IPAD, wenn Du aufs Geld achten willst:

https://amzn.to/32R2pDp
==> meine Empfehlung 128 GB in der Farbe Gold 💖

==> Eventuell findest Du noch ein IPAD 2018. Das ist auch eine Option und mußtest Du um die 300 bis max. 400 Euro kriegen. Du kannst auf Plattformen wie zb. rebuy nach  gebrauchten aufgearbeiteten iPads stöbern.

Dazu dann der Ipencil 1. Generation:
https://amzn.to/2EHEL1f

 

Hier mein wichtiger Tipp: Wenn es irgendwie geht: einen Original-Stift nehmen – andere Kombis machen immer mal wieder Probleme. Dann ärgert man sich und kauft zweimal. Wenn Du einfach mal testen willst, dann probier mal so einen Kugelschreiber mit Gummi-Nupsi!

 Du willst dir etwas gönnen?

==> Dann würde ich immer ein IPAD Pro kaufen!

Wenn Du es noch kriegst, dann gerne die 2017 er – Version (siehe mein Bild)

!Achtung, die Links laufen zum Teil auf Artikel, die nicht käuflich sind, aber so weißt Du welches ich empfehle.!)

Ich bin immer noch happy mit meinem Ipad Pro von 2017, würde es aber mit weniger Speicher und ohne Sim kaufen, z.b. so:
mit knapp Speicher ( ich habe mittlerweile nach 2,5 Jahren ca. 100 GB belegt. )
https://amzn.to/2WDGzmd
oder mit ausreichendem Speicher ( ich habe 512 und das braucht es einfach nicht)
https://amzn.to/2HN6j7r

Dazu natürlich der passende Pencil dazu:
https://amzn.to/2EHEL1f

Das neue iPad Pro mit Pencil 2. Generation:

https://amzn.to/2W2VNwJ
Pencil
https://amzn.to/2HJtOhi

Generell kann ich nur meine Erfahrungen weitergeben. Erfahrungen zu anderen Geräten und Kombinationen habe ich nicht. Dazu kann ich keine verlässliche Auskunft geben. Am besten ausprobieren! In meiner Facebook-Gruppe kannst du gerne mal stöbern oder eine Frage  stellen – vielleicht findet sich jemand, der genau dein Gerät kennt! Dort „diskutieren“ wir immer mal wieder, was gut ist und was nicht.

Mein wichtigster Tipp: Kaufe ein Gerät, dass schon für die Nutzung mit einem entsprechenden Pencil / Stift ausgelegt ist. Das klappt immer am besten!

Übrigens: Die Links sind Affiliate Links: Wenn über diesen Link ein Kauf zustande kommt, bezahlst Du keinen Cent mehr, ich bekomme aber eine kleine Provision

Welche Apps nutze ich?

Ja das ist eine der häufigsten Fragen in meiner Gruppe und auch in meinen Kursen:

Tipp 1:

Ich benutze für meine Grafiken: Adobe Illustrator DRAW. Kostenlos und verfügbar für Apple und Android (wenn auch mit leicht anderen Optionen). Der Clou: Ich kann die Zeichnungen als Vektorgrafiken im Adobe Illustrator am Rechner oder Mac weiterbearbeiten. Ich liebe die einfache Bedienung dieser App.

Tipp 2:

Autodesk Sketchbook – das ist eine tolle Alternative zu kostenpflichtigen Apps. Verfügbar an Apple-Geräten, Android und sogar Windows und Mac. Damit wirklich für jeden Bedarf genial – sogar Microsoft Surface Nutzer kommen auf ihre Kosten.

Tipp 3:

Procreate – die beliebteste App für Ipads. Leider nur für Ipads, aber dafür total genial! Das absolute Gegenteil von Tipp 1 – aber gerade deswegen für mich die beste Ergänzung. Aquarell – Popart – Acryl – alles kannst Du simulieren und wenn Du einmal weißt, wie das geht, dann sind keine Grenzen mehr offen. Hier mal eine kleine Auswahl aus meinen Werken:

Apple geht gar nicht?

Schade – denn mit der Einstellung verpasst Du was und trotzdem habe ich natürlich einen Tipp für Dich. Wichtig ist, dass Du dir ein Gerät kaufst, dass auch fürs Zeichnen gemacht ist. Da gibt es z.b. von Huawei, Lenovo Geräte, mein Tipp ist aber hier:

Samsung die S Serie

Zum Beispiel:

Samsung S4 (Dieses Tablet habe ich mir angeschafft, um meinen Kunden bei Fragen Antworten zu geben, da manche Apps einfach andere Funktionen haben)

https://amzn.to/2UeA9Y5

Samsung S6 

https://amzn.to/2U7DFDF

Oder doch lieber Analog zeichnen?  Dann findest Du meine Tipps hier: www.simoneabelmann.com/materialliste

Viel Spass beim Ausprobieren. 

Deine Simone

PS. Übrigens sind die meisten Links sogenannte Affiliate Links. Heißt Du zahlst keinen Cent mehr, aber ich bekomme eine kleine Provision.