Seite auswählen

Weiter geht’s – heute mit einer Glaubensfrage

Mit dem Tor 15 stelle ich eine Frage

In jeder Familie gibt es ja eigene Geschichten und Rituale. Bei uns kam schon immer ganz klassisch das Christkind. Als kleines Mädchen war mir ganz klar, wie es aussieht, mit goldgelocktem Haar, rosigem Gesicht und seinem Schlitten kam es zu uns nach Hause. Meistens, wenn wir gerade in der Kirche waren. Das Wohnzimmer war ab dem frühen nachmittag Tabu und wir Kinder durften uns die Zeit vor dem Fernseher im Zweit-Wohnzimmer vertreiben. Aufregung lag in der Luft…

Ähnlich ist es bei unseren Mädchen auch. Auch wenn man mit 9 und 11 jetzt schon weiß, wo der Hase – äääääh das Christkind – langläuft, manchmal habe ich den Eindruck, sie würden es doch noch so gerne glauben… Das Christkind, das alle Geschenke zusammensucht. Von Mama noch Emails bekommt, wenn es noch wichtige Änderungen am Wunschzettel vorzunehmen gibt. Das gab es bei uns ja früher nicht…

Bei Freunden kommt aber auch der Weihnachtsmann und so hat jeder seine eigene Geschichte – wie lautet deine?


Hier geht es zu den vorherigen Inhalten.

Erzählst Du mir, wie es Dir gefallen hat? Schreibe gerne in die Kommentare oder hier geht es zur Facebook-Gruppe (Klick)

Zum Ausdruck nimmst Du am besten ein dickeres Papier als normal. 100 oder 120 gr/qm sind schon ganz gut. Guck was dein Drucker so schafft. Je dicker desto schöner als Karte.

Bis Morgen!

Deine Simone

href=“https://shop.spreadshirt.de/shirtsbysimone/“>Weihnachtsshirt!

Ps. Kennst Du meine Facebook-Gruppe: Über dein Like freue ich mich!

Mein Pinterest-Profil findest Du hier!

Und Instagram hier!