Das ist Franzi Grunau, sie hat 2 Kinder (2 und 6 Jahre) und arbeitet Vollzeit. Langeweile kennt sie nicht. 🙂

 

„Das Schöne am Sketchen ist, man braucht nur ein Blatt und 3 Stifte“ Zitat: Franzi Grunau

Wo sie recht hat, hat sie recht. Franzi ist 35 und Standortleiterin bei der Deutschen Angestellten-Akademie. Für sie sind digitales Lernen und Projekte in ihrem Berufsalltag ganz normal. Bereits im Oktober 2019 buchte sie sich in die Funny Sketchnotes ein. Voll motiviert wollte sie durchstarten, als ein privater Trauerfall ihre Zeichenpläne erst einmal durchkreuzte.

Wer kennt das nicht? – es gibt Momente im Leben, da ist erst einmal alles andere egal. Irgendwann begann sie sich dann nachts abzulenken und sie zeichnete Weihnachtskarten für ihre 27 Mitarbeiter, als Trauerbewältigung sozusagen. Das Zeichnen lenkte sie ab und brachte endlich ein wenig Farbe ins Leben. Abstand und Ruhe konnte sie mit dem Zeichnen erwirken – endlich wieder bei sich zu sein.

 

Ende Dezember 2019 startete sie dann im Club – der Funny Sketchnotes World richtig durch. Mit der Club-Challenge, die im Januar startete, kam sie so richtig ins Umsetzen und ins Üben. 

Und so traute sie sich auch im Februar 2019 ihr „Projektbaby“ mitzusketchen. Sie leitet ein Projekt, das für kleine und mittelständische Unternehmen
Weiterbildungs- & Qualifizierungsmöglichkeiten entwickelt, die sich an den digitalisierten Veränderungen orientieren und Fachkräfte sichern sollen.

Beim KickOFF nahm sie dann all ihren Mut zusammen und sketchte das ganze Projekt mit: 2,5 Meter breit ist ihr Masterpiece und so hat sie alle wichtigen Fakten des Projekts zusammenfassen können.
Alle 24 Teilnehmer waren begeistert :). Kein Wunder! –  würde ich sagen.

Eine tolle Erfolgsstory und ich finde es macht wirklich Spaß zu sehen, wie schnell Franzi sich den Mut genommen hat und sofort so durchgestartet ist. Und sie hat ein tolles Learning mitgenommen aus dieser Aktion:

„Was habe ich gestern gelernt? Wenn du dich nicht traust, kannst du nicht wissen, ob du es kannst. Ich hätte nie gedacht, dass man nach ca. 8 Wochen sketchen zu sowas Tollem in der Lage ist. Immer wieder hat mir mein Perfektionismus im Weg gestanden. Und gestern habe ich einfach gemacht. Ja, unperfekt ist perfekt und unglaublich erleichternd.“

Ja, so geht es den Funny Sketchnotern. Sie werden mutig und trauen sich einfach zu machen. Auch mal ohne Perfektionismus. Und was lernt man daraus? Es wird großartig!

Danke, liebe Franzi ,für deine Bilder und deinen Spaß am Zeichnen – wirklich genial zu sehen, wie Du in dieser kurzen Zeit zum Profi geworden bist.

Franzi: *rot werd* „Ich ein Profi? Na, das werd ich noch!“

 

Funny Sketchnotes Adventskalender 2020

Adventskalender 2020

Mein ultimativer Adventskalender für Dich:

24 Türchen mit Motiven zum Ausdrucken:

Als Weihnachtskarte, Adventsgruß oder ein schöner Spruch – nur für Dich.

You have Successfully Subscribed!