Materialliste

Du willst mit dem Sketchnoten starten?

Du bist zum ultimativen Sketchcamp angemeldet und  willst jetzt wissen – was Du brauchst?

Also erst mal gute Nachrichten: Du kannst starten mit dem, was Du zuhause findest Fineliner, Kugelschreiber – Bleistift. Hauptsache Du startest!

Willst Du endlich selber zeichnen?

 

Um anzufangen brauchst Du nicht viel – es reicht ein Blatt Papier und ein Fineliner. 

Falls Du aber deinen Zeichnungen einen schönen Rahmen geben willst, findest Du hier meine Materialliste mit meinen besten Tipps. Ich zeichne mit diesen Stiften immer wieder und deswegen teile ich gerne diese Links mit Dir! 

 

Mein Tipp zum Anfangen: Deine Grundausstattung

Das ist meine Lieblings-Ausstattung von Edding – ein toller Start ins Sketchen:

Kurzzeitige Rabattaktion im Edding Fachshop

Ich hab einen richtig coolen Deal ausgehandelt mit dem Edding Fachshop, exklusiv für meine Communiy, zu der Du auch zählst. 💗

Aktuell bekommst du mit dem Code ichkannzeichnen 15 % Rabatt auf Fineliner & Pinselstifte im Edding Fachshop. 🙌🏻

Brushpens (Pinselstifte): 

Auf dem Bild findest Du den Edding 1340 in den Farben 011/026/085/009
rosa/pink: >>> KLICK <<<
hellblau: >>> KLICK <<<
grün: >>> KLICK <<<
grau >>> KLICK <<<

Es gibt auch richtig coole Colour Happy Boxen, das sind Sets, die aus ganz vielen verschiedenen Brushpens (Pinselstifte) bestehen. Kann ich nur empfehlen, da hast dann richtig Auswahl und bist nicht limitiert in deiner Farbwahl!

1 Fineliner Edding 89 in 0,3 mm in Schwarz!

Hier findest du viele verschiedene Farben: >>> KLICK <<<

Oder gleich das praktische 10er Set: >>> KLICK <<< 

Nutze für kurze Zeit den Code ichkannzeichnen und sicher Dir die 15 % Rabatt auf Fineliner & Pinselstifte im Edding Fachshop. Ausgenommen sind bereits rabattierte Produkte und die Versandkosten.

 Papier: die weitere magische Zutat zum Sketchen

Lange habe ich die Frage nach dem Papier nicht so wichtig genommen. ich habe sehr viel ausprobiert und habe einen halben Schrank mit Sketchbüchern zu hause. 

Richtig geflasht haben mich die Papiere von Yolandesketch.  Das Papier ist der Wahnsinn – deine Stifte werden dieses Papier lieben!

Mein toller Tipp: 

Die Sketchbooks von Yolande Sketch. Yolande ist die Kunstfigur von Edda, eine Funny Sketchnoterin, die im Jahr 2019 das Zeichnen begonnen hat und in kürzester Zeit ein zweites Standbein mit den Produkten rund um Yolande aufgebaut hat. 

Hier geht es direkt zu den Sketchbooks aus dem Shop:

https://www.yolandesketch.de/shop/sketchbooks/ 

Mit dem Rabattcode: FUNNY5 sparst Du im Shop 5 %

Und noch mehr Tipps:

Zum Colorieren sind aber auch die CIAO von Copic echt toll. Bei dünnem Papier drücken sie durch, bluten also durch, da sollte man evtl. ein Blatt herunter legen, dann passiert auch nichts auf den nächsten Seiten. Toll in Sets zu kaufen oder auch als Einzelstifte. Meine absoluten Highlights sind die Farben Azalea und Pea green. Die passen einfach perfekt zu meinem Branding <3.

 

Hilfe! Ich bin süchtig…

Den Satz lese ich immer wieder in meiner Community. Denn wer Sketchnotes zeichnet, liebt Papier und Stifte. Im Video siehst Du wie ich diese Stifte ausprobiere. Übrigens ist das Video aus meiner Gruppe des Sketchnotes Clubs: Die Funny Sketchnotes World!

Karin Brushmarker
Set mit vielen Stiften

https://amzn.to/3dpTVam

Tombow Fineliner
https://amzn.to/2SIYNPE
Comic Multiliner
https://amzn.to/3bdEAYX

Staedtler
Triplus
https://amzn.to/2Wcwcoo

Edding 89
https://amzn.to/2zi8pdD

Viel Spass beim Ausprobieren. 

Deine Simone

PS. Übrigens sind die meisten Links sogenannte Affiliate Links. Heißt Du zahlst keinen Cent mehr, aber ich bekomme eine kleine Provision.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden