Das Zeichnen bei Kindern eine gute Lernhilfe sein kann ist bereits bekannt. Sie merken sich dadurch Vokabeln aber auch komplexe Sachverhalte deutlich schneller und vor allem effektiver als durch stupides und langweiliges Auswendig-Lernen.

Früh übt sich ist da meine Devise. Zeichnen die Kinder schon bevor sie in die Schule gehen, können Sie von dieser Fähigkeit im späteren Leben profitieren. Es ist wie mit so vielen Dingen, je früher man sie erlernt umso leichter fällt es uns.

Deine Familie besteht momentan aus Zeichenmuffeln oder kann deine Begeisterung fürs Zeichnen noch nicht teilen? Dann möchte ich dir heute zwei coole Spiele vorstellen, die ich selbst mit meinen Mädels gerne spiele und mit denen du deine Rasselbande ganz sicher für das Zeichnen und somit auch fürs Lernen begeistern wirst.

Activity Junior für Kinder ab 8 Jahren

Bei diesem Spieleklassiker für die Kleinen wird die Kreativität der Kinder auf die Probe gestellt: Es gilt Wörter zu umschreiben, darzustellen und ganz wichtig zu zeichnen.

Bildergebnis für activity junior

Alle müssen sich ordentlich ins Zeug legen, um als Sieger aus der Raterunde hervorzugehen und möglichst schnell das Spielfeld zu überqueren. Kreativität wird dabei immer belohnt.

Wer in Erklärungsnot gerät, verliert kostbare Zeit. Die rinnt unermüdlich durch die obligatorische Activity-Sanduhr. Nach 60 Sekunden ist Schluss und das gegnerische Team darf sich bewähren.

Es macht wirklich irre viel Spaß und ich verspreche dir, die Kreativität steigt mit jedem Bild und bei 990 Begriffen kommt da garantiert keine Langeweile auf!

Spiel kaufen

Zebraschwein für Kinder ab 6 Jahre – Ein sau-komisches Zeichenspiel

Hierbei handelt es sich um ein Zeichenspiel mit absolutem Fun-Faktor.

Das rosa Zebraschwein wird in der Tischmitte platziert. Um das Schwein herum werden die sechs großen Ablagekarten in aufsteigender Zahlenfolge gelegt. Die 30 Tierkarten werden gut gemischt und bilden den verdeckten Nachziehstapel für die folgenden Runden. Nun werden die sechs obersten Karten des Tierstapels gezogen und offen, der Reihe nach, auf die Ablagekarten verteilt. 6 Tiere sind jetzt sichtbar für alle.

Der 1. Spieler erhält den Würfelbecher, den Zeichenblock, den Stift und die kleine Schweine-nase. Die bildet nämlich den Deckel des Würfel-bechers. Und schon kann das Spiel beginnen.

Der Spieler würfelt mit dem abgedeckten Becher und schaut nach, welche beiden Zahlen zu sehen sind. Die beiden Zahlen stehen nun für die beiden Tiere, die in einem einzigen Tierbild zu zeichnen sind.

So kann z.B. der Igel-Hund oder die Katzen-Schlange entstehen. Parallel dazu dürfen die anderen Spieler bereits raten.

/var/folders/0t/8pqkzx055dq10p505jyrlxl40000gn/T/com.microsoft.Word/WebArchiveCopyPasteTempFiles/skzebraschwein8.jpg

Wer glaubt, die richtige Kombination gefunden zu haben, schlägt schnell auf das rosa Zebra-Schwein in der Tischmitte. Sobald es grunzt, wird der Stift aus der Hand gelegt und der Mitspieler gibt seinen Tipp ab.Ähnliches Foto

War der Tipp richtig, und das Ergebnis wurde überprüft, erhalten beide Spieler je eines der beiden verwendeten Tierkärtchen als Siegpunkt und legen es vor sich ab.

War der Tipp leider falsch, darf der Spieler in dieser Runde nun nicht mehr mitraten. Der aktive Spieler nimmt seinen Stift und zeichnet weiter bis ein anderer Spieler einen Versuch startet und aufs Zebra-Schwein in der Mitte haut.

Ich kann euch sagen, es gibt Kombinationen da kommt ihr aus dem Lachen nicht mehr heraus. Absolut empfehlenswertes Spiel, um auch den Kleinsten den Spaß am Zeichnen näher zu bringen.

Spiel kaufen

FAZIT

Es gibt so viele Wege unsere Liebsten vom Zeichnen zu begeistern, aber ist die spielerische Art nicht für uns alle die Schönste? Eines kann ich euch versprechen: Es kommt nicht auf Perfektion an.

Wenn auch ihr tolle Spiele kennt, die man mit Sketchnotes verbinden kann, dann schreibt mir diese gerne in die Kommentare.

Ich freue mich auf weitere Spiele-Anregungen.

Eure
Simone