Ja was waren Sketchnotes noch einmal? Sketchnotes setzt sich aus den Worten Sketch (englisch Skizze) und Note (Notiz) zusammen und sind einfach gezeichnete Notizen, die aus Texten und Visualisierungen bestehen. (Mehr darüber findest Du in diesem Blogbeitrag).

Du hast im Internet vielleicht schon nach einer Sketchnotes Anleitung gesucht und bist darüber genau hier gelandet. Prima – dann lass uns jetzt loslegen!

Auf was kommt es an, wenn Du Sketchnotes zeichnen willst?

Sketchnotes Anleitung

Beim Zeichnen von Sketchnotes kommt es darauf an Symbole und Bilder ideal mit Texten zu verknüpfen. Wir hören und sehen Informationen, zb. auf Vorträgen, Seminaren und Schulungen, die wir in Sketchnotes miteinander verbinden, ganz einfach durch Schreiben und Zeichnen.

Die Inhalte können jetzt spielend den Lernvorgang unterstützen, komplizierte Vorgänge verständlich darstellen und Wissen vermitteln.
Das Ganze kann mit Stift und Block (analog) oder auch mit einem Tablet (digital) umgesetzt werden. 90 % aller Zeichnungen auf dieser Webseite und meinen Social-Media Kanälen sind auf meinem IPadPro mit der App Adobe Draw entstanden. Übrigens diese App ist kostenlos und für IOS und Android verfügbar. Mein absoluter Geheimtipp!

Mit Sketchnotes Bilder auf Formen und Linien vereinfachen

Sketchnotes Anleitung

Letztendlich geht es nur darum, dass du einfachste Formen und Linien miteinander kombinierst. So kannst Du aus diesen Grundformen theoretisch alle möglichen Bilder ableiten.  Bei komplizierteren Zeichnungen ist das natürlich ein wenig abstrakt, aber funktioniert!

Aber guck doch mal das Haus – ein Dreieck und ein Rechteck ergeben ein Haus. Selbst das Schweinchen besteht aus zwei Kreisen für Körper und Nase, zwei Dreiecken für die Ohren, einer geschwungenen Linie als Schwanz und 4 Striche als Beinchen – Fertig ist die Sau!

Achte mal auf die Gegenstände um dich herum – Stühle, Tische, Autos, Computer – die meisten Gegenstände lassen sich auf diese Formen reduzieren.

Was wäre eine Sketchnotes – Anleitung ohne Menschen?

Sketchnotes Anleitung

Menschen zeichnen – das fällt den meisten meiner Kurs-Teilnehmer richtig schwer. Denn hier wird oft viel zu kompliziert gedacht. Denn hier gilt: Keep it simple  – Zeichne die Menschen so einfach, wie es nur geht. Am besten lädst Du Dir hier mal mein Video zum Menschen zeichnen herunter – So einfach mit dieser kleinen Sketchnote Anleitung!

Die Menschen zu zeichnen ist das Eine, aber was den richtigen Unterschied macht, sind die Emotionen. Nur wenige Striche – Mund und Augen – entscheiden über die Laune deiner Menschen. Das ist so einfach und richtig eingesetzt kann es entscheidend über die Wirkung deiner Sketchnote sein.

Präsentiere die Inhalte deiner Texte und Bilder auf deiner Sketchnote

Sketchnotes Anleitung

Neben Symbolen, Bildern und Menschen sind natürlich auch das geschriebene Wort in deiner Sketchnote total wichtig. Denke daran die wichtigen Aspekte auch entsprechend hervorzuheben. Das muss nicht mit aufwändigen Handlettering Überschriften passieren, sondern schon mit fetten Texten oder ganz einfachen Schriften kannst Du tolle Effekte zaubern.

Gibt es Aufzählungen oder Nummerierungen in deiner Zeichnung? Dann überlege Dir hier doch mal eine besondere Gestaltung für die Zahlen oder für die Aufzählungszeichen – es müssen ja nicht immer Punkte oder Striche sein? Vielleicht gibt es ein Symbol, dass mit deinem Thema in Zusammenhang steht? Eine Glühbirne für eine Ideensammlung? Ein Kochlöffel für die Zutaten in einem Sketchnotes-Rezept? Hier ist deine Fantasie gefragt!

Die Blattgestaltung in deiner Sketchnote

Für meine kleine Sketchnote-Anleitung ist auch das Thema Blattgestaltung total wichtig. Wie ordne ich meine Themen an? Gibt es feste Punkte oder Themenblöcke? Soll es eher sehr ordentlich strukturiert sein oder darf es auch ein bisschen wirr und chaotisch sein? Nehme ich mein Blatt hochkant oder lieber quer?

Mein Tipp: Verlass Dich auf dein Gefühl, fang‘ an und guck was sich ergibt. Lass Dich nicht vorher stressen. Denn vorher sich genau auszudenken, wie eine Sketchnote aussieht, hat genau eines zur Folge: Es raubt Dir jede Fantasie!

Hast Du jetzt schon Lust bekommen zu zeichnen? Zum Schluss habe ich ein kleines Geschenk für Dich: Mein Sketchnotes Anleitung zum Ausdrucken – dieses kleine Plakat kannst Du Dir gerne an deinen Arbeitsplatz aufhängen und Anregungen daraus selber auszuprobieren. Hier geht es zu deinem Geschenk: Deine Sketchnotes Anleitung  – mit Klick auf das Bild kannst Du das Plakat im A4 Format als PDF herunterladen!

Sketchnotes Anleitung

Viel Spass und Ran an die Stifte!

Deine Simone

Funny Sketchnotes BASIS

In diesem Kurs lernst Du das Zeichnen der Sketchnotes von der „Pieke“ auf! Endlich kreativ sein und selber Sketchnotes fürs Lernen, Wissensvermittlung und „just for fun“ lernen!

 

Mehr über den Kurs erfährst Du mit Klick auf das Bild oder hier

Funny Sketchnotes Digital

In diesem Kurs lernst Du das Zeichnen auf dem Tablet. Zeichne deine Sketchnotes digital mit der einfachsten App überhaupt. Du brauchst kein Ipad, sondern diese App läuft auf Android und IOS!

Mehr über den Kurs erfährst Du mit Klick auf das Bild oder hier

Funny Sketchnotes XMAS

In diesem Kurs lernst Du weihnachtliche Motive im modernen Sketchnotes-Style. Weihnachtsmänner, Christbaumkugeln, Weihnachtsbäume – zum Ausdrucken und Spass haben! (Start 15. Nov 2018)

Mehr über den Kurs erfährst Du mit Klick auf das Bild oder hier